8.Luftlandedivision Forum
Regeln für Besucher der 8.Luftlandedivision - Druckversion

+- 8.Luftlandedivision Forum (http://www.8luftlandedivision.de/Forum)
+-- Forum: Öffentlicher Bereich (http://www.8luftlandedivision.de/Forum/forumdisplay.php?fid=8)
+--- Forum: Bewerben/ Mitgliedschaftsvereinbarung (http://www.8luftlandedivision.de/Forum/forumdisplay.php?fid=10)
+--- Thema: Regeln für Besucher der 8.Luftlandedivision (/showthread.php?tid=338)



Regeln für Besucher der 8.Luftlandedivision - Dennis - 02.04.2017

                                                    Regeln für Besucher der 8.Luftlandedivision


§1: Verhalten im Clan/auf Teamspeak
(1) Die Gäste sollen einen respektvollen Umgang mit ihren Mitmenschen pflegen.
Alle Gäste gehen rücksichtsvoll miteinander um.
(2) Es wird ein Altersgerechtes Verhalten  an den Tag gelegt! Störende Geräusche sowie Dauersenden sind ebenfalls nicht gestattet!
(3) Die  Channel auf unserem TS3 sollen für ihren ausgeschriebenen Zweck verwendet werden!
(4) Laufende Veranstaltungen der 8.Luftlandedivision dürfen nicht gestört werden.
(5) MItglieder sind gegenüber Gästen weisungsbefugt.
(6) Für Gäste besteht kein Teilnahmerecht an Veranstaltungen der 8.Luftlandedivision

§2: Datenschutz
(1) Claninterne Daten, diese umfassen:
  • Nutzerdaten,
  • Termine,
  • Zugangsdaten,
  • Rechte und vergleichbare Informationen,
  • eigene Mods, Scripts, Missionen,
  • sowie andere interne Arbeiten,
  • Personalakten
dürfen innerhalb sowie außerhalb des Clans, ohne Genehmigung, in keinem Fall verbreitet werden!
(2) Gäste bekommen keinen Zugriff auf das claninterne Modpacket. Das spielen auf den claninternen Servern (ArmA 3 Server) ist für Gäste nicht gestattet.

§3: Verhalten nach Außen
(1) Jeder Gast ist dazu angehalten, unsere Gemeinschaft nach außen hin positiv zu vertreten, und den Ruf des Clans nicht zu schädigen.
(2) Aktionen, die den Ruf der 8.Luftlandedivision schmälern oder schädigen, führen zu einem permanenten Ausschluss.

§4: Verstöße gegen das Regelwerk
(1) Verstöße gegen das Regelwerk werden mit einer Verwarnung oder einem zeitlich begrenzten/ permanenten Ausschluss bestraft.